Titelbild Meine Homepage
Garten-BambusGarten-Bambus   Garten-BambusGarten-Bambus   Garten-BambusGarten-Bambus

Fargesia murielae (Gamble) T.P.Yi
(Poaceae, Gramineae, Gräser)
Garten-Bambus

Beschreibung: dekorative Gartenpflanze
Herkunft: China
Wuchshöhe: 200 bis 300 cm
Blütenzeit: etwa alle 80 bis 100 Jahre, nach der Blüte geht die Pflanze ein.
Standort: feucht, durchlässig, nährstoffreich
Licht: halbschattig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Der am häufigsten gepflanzte Gartenbambus in Europa ist Fargesia, der allgemein anspruchslos ist und auf jedem Boden wächst. Bambus liebt feuchten Boden, verträgt aber keine Staunässe, dazu sollte man den Boden lockern und gegebenenfalls eine Drainage legen. An sehr trockenen Standort empfiehlt sich nach Bedarf eine Bewässerung. In sehr langen Abständen (etwa 80 bis 100 Jahre) blüht der Gartenbambus. Dann blühen auf der ganzen Welt alle Pflanzen innerhalb einer kurzen Phase (zuletzt 1995 bis 1996) und sterben ab. Nach der Blüte wird sehr viel Saat abgeworfen. Diese Samen können ausgesät werden und damit eine neue Fargesia-Generation gewonnen werden. Fargesia wird üblicherweise im zeitigen Frühjahr oder im frühen Herbst durch Teilung vermehrt. An jedem neuen Pflanzenteil sollten ausreichend Wurzeln und 3 bis 4 Triebe verbleiben. Um starke Verdunstung zu vermeiden, können die Triebe mit einer Pflanzenschere um ein Drittel gekürzt werden. Strenge Fröste schaden dem Bambus nicht, da er bis minus 22°C Grad verkraften kann.




zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de