Titelbild Meine Homepage
EisbegonieEisbegonie

Begonia semperflorens Hook.
(Begoniaceae, Schiefblattgewächse)
Eisbegonie, Gottesauge

Beschreibung: einjähriger Dauerblüher
Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: 20 cm
Blütenzeit: Mai bis Oktober
Blütenfarben: weiss, rosa, rot
Standort: nährstoff- und humusreich, feucht
Licht: sonnig, halbschattig, schattig
Vermehrung: Aussaat

Allgemeines zu Standort und Pflege: Die Eisbegonie gehört vom Mai bis zum Frost zu den dankbarsten, einjährigen Dauerblühern im Garten, die sehr widerstandsfähig gegen jede Art von Schädlingen sowie Krankheiten ist. Die Pflanze ist für feuchte Plätze gut geeignet. In der Sonne blüht sie besonders reich, aber auch im Halbschatten fühlt sie sich wohl und verträgt sogar Dauerschatten.

Der Januar ist die Zeit zur Aussaat. Nach dem Säen und Andrücken in der Saatschale vorsichtig angegiessen und mit einer Glasscheibe oder Klarsichtfolie bis zum Auflaufen abgedecken. Pikieren und Pflanzen nach den Frösten ab Mitte Mai ins Freiland. Bevor die Pflanzen ins Freie gesetzt werden, sollten sie einige Tage an das Sonnenlicht gewöhnt werden.





zurück zu den ein- und zweijährigen Pflanzen
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de