Titelbild Meine Homepage
GelenkblumeGelenkblume   GelenkblumeGelenkblume

Physostegia virginiana Benth.
(Lamiaceae, Labiatae)
Gelenkblume, Etagenerika

Beschreibung: Stark wüchsiger, anspruchsloser Lippenblütler
Herkunft: Nordamerika
Wuchshöhe: 60 bis 80 cm
Blütenzeit: Juli bis September
Blütenfarben: weiß, rosa, rot
Standort: humos, nährstoffreich, frisch bis feucht
Licht: sonnig, halbschattig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Die Gelenkblume aus Nordamerika ist eine genügsame vermehrungsfreudige und mittelhohe, aufrechte, dichte Staude. Diese Pflanze gedeiht gut in einem humushaltigen, nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Sie braucht vorwiegend einen sonnigen Platz. Nässe und kalter Boden wird ebenso wie Trockenheit schlecht vertragen. Mulchen während der Vegetationszeit ist deshalb empfehlenswert. Im Spätsommer erscheinen an ca 60 cm langen Stielen 20 bis 25 cm lange, senkrechte Blütenähren mit trichterförmigen, rosafarbenen oder weissen Blüten. Die Einzelblüten der Etagenerika sitzen an kleinen Gelenken und sind in jede beliebige Richtung drehbar, als ob sie Gelenke haben, daher auch der Name Gelenkblume. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung. Eine Teilung der Pflanze, alle 1 bis 2 Jahre, ist empfehlenswert, um die unbändige Blütenfülle lange zu erhalten.





zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de