Titelbild Meine Homepage
GoldlackGoldlack   GoldlackGoldlack

Cheiranthus cheiri L.
(Brassicacea, Kreuzblütengewächse)
Goldlack

Beschreibung: angenehm duftender Frühlingsbote
Herkunft: Asien, Mittelmeerländer
Wuchshöhe: 20 bis 75 cm
Blütenzeit: April bis Juli
Blütenfarben: gelb, orange, rot, bronze
Standort: lehmig, nährstoffreich
Licht: sonnig
Vermehrung: Aussaat

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Goldlack ist eine ausdauernde, ein- bis zweijährige Pflanze, deren Blüten angenehm und stark duften. Die Blüten sind gelb, orange, rot oder rotbraun gefärbt, ungefüllt oder gefüllt. Die gefüllten Sorten sind frostempfindlich. Die Blütezeit des Goldlack ist von April bis Juli. Die Aussaat erfolgt ab Mai, Goldlack ist ein Dunkelkeimer, deshalb z.B. mit einem Brett oder mit Pappe abdecken, die man sofort nach dem Auflaufen entfernt. Die Setzlinge nicht zu eng stellen, ca. 20 bis 30 cm Abstand. Entspitzen sorgt für einen buschigen Wuchs der Pflanze. Da Goldlack leicht frostgefährdet ist, sollte die junge Pflanze zum Winter mit Reisig vorsorglich abgedeckt werden, so kann der Goldlack mehrere Jahre alt werden.

Die Pflanze ist stark giftig, vor allem die Blüten und Schoten.





zurück zu den ein- und zweijährigen Pflanzen
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de