Titelbild Meine Homepage
HaselwurzHaselwurz

Asarum europaeum L.
(Aristolochiaceae, Osterluzeigewächs)
Haselwurz

Beschreibung: verträglicher Bodendecker, locker wachsend für schattige Plätze
Verbreitung: Mittel- und Osteuropa
Wuchshöhe: 5 bis 10 cm
Blütenzeit: März bis Mai
Blütenfarbe: braun
Standort: kalk- und humushaltig, feucht
Licht: halbschattig bis schattig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Die Haselwurz ist eine heimische Waldstaude mit glänzend grünem, nierenförmigen Laub. Sie eignet sich bestens zur Bodenbedeckung, auch im tiefsten Schatten, auf humusreichen Boden unter Gehölzen. Mit ihrem kriechenden Wurzelstock breitet sie sich nur langsam aus, dabei werden andere Schattenstauden nicht unterdrückt. Regelmäßig sollte mit Laubhumus gedüngt werden.

Die pfefferartig schmeckende Pflanze wurde früher als Brechmittel verwendet. Sie enthält giftige und scharf riechende ätherische Öle.






zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de