Titelbild Meine Homepage
HerbstenzianHerbstenzian   HerbstenzianHerbstenzian

Gentiana sino-ornata Balf.f.
(Gentianaceae , Enziangewächse)
Herbstenzian, Oktoberenzian

Beschreibung: chinesischer Schmuckenzian
Herkunft: China
Wuchshöhe: 20 cm
Blütenzeit: August bis Oktober
Blütenfarbe: azurblau
Standort: kalkfrei, durchlässig, humos, sauer, feucht
Licht: halbschattig, sonnig
Vermehrung: Adoptivplanzen, die im Frühjahr abgetrennt werden

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der reichblühende Herbstenzian bildet bei idealer Haltung große grasähnliche Polster, an dessen langen Triebenden von August bis Oktober, zum Teil sogar bis Ende November, die herrlichen trichterförmigen, leuchtend hellblauen Blüten erscheinen. Der chinesische Schmuckenzian gehört zu den im Garten problemlos zu haltenden Enzian-Arten. Die Pflanze verlangt einen ständig feuchten Untergrund und fühlt sich im humosen, leicht sauren Boden, an halbschattigen bis sonnigen Standorten besonders wohl. Da Gentiana sino-ornata hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugt, sollte er an den Rand von Teichen oder in die Nähe einer Wasserquelle gepflanzt werden.
Die Pflanze zieht nach der Blüte ein, dann können die entstehenden Rosetten zur Vermehrung geteilt werden. Ausserdem lässt sich der Herbstenzian durch die kriechenden Triebe vermehren. Die abgeblühten Triebe bilden im Winter Adoptivplanzen. Im Frühjahr kann man sie abtrennen und einpflanzen.




zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de