Titelbild Meine Homepage
HusarenköpfchenHusarenköpfchen

Sanvitalia procumbens syn. S. speciosa Gualt.
(Compositae, Korbblütler)
Husarenköpfchen

Beschreibung: einjährige Sommerblume
Herkunft: Mexiko, Guatemala
Wuchshöhe: 15 cm
Blütenzeit: Sommer bis zum ersten Frost
Blütenfarben: gelb, orange, schwarze Mitte
Standort: sandige Gartenerde oder Balkonblumenerde
Licht: sonnig, halbschattig

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Korbblütler (Compositae) "Husarenköpfchen, Sanvitalia speciosa" kommt aus Mexiko. Diese Sorte ist mehrjährig, eine der Pflanzenentdeckungen des letzten Jahres. Die Vorzüge dieser Pflanzenart liegen in der Reichblütigkeit und in der ausdauernden Blüte ohne Ausputzen bis spät in den Herbst hinein. Blühbeginn ist ab Mitte April. Sanvitalia speciosa ist bestens geeignet für sonnige Balkone oder Hängekörbe, auch in Kombination mit anderen weniger wüchsigen, sonnenliebenden Beet- und Balkonpflanzen.

Der Pflanztermin in Ampeln ist Dezember bis Juni. Strukturstabiles, durchlässiges Substrat oder Einheitserde P oder ähnliche Mischungen werden benötigt, denn Sanvitalien sind nässeempfindlich, aber dabei gleichmässig feucht halten, zeitweilige Ballentrockenheit führt zu Blattvergilbung. Einmal pro Woche düngen, da nur mässiger Nährstoffanspruch besteht. Das Husarenköpfchen braucht volles Licht, nicht schattieren. Über Krankheiten und Schädlinge ist nichts bekannt.




zurück zu den Balkonpflanzen
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de