Titelbild Meine Homepage
IndianernesselIndianernessel

Monarda L.
(Lamiaceae, Lippenblütler)
Indianernessel

Beschreibung: aromatisch duftende, langlebige Staude
Herkunft: Nordamerika
Wuchshöhe: 80 bis 120 cm
Blütenzeit: Juli bis September
Blütenfarben: rot, violett, weiss
Standort: humos, nährstoffreich, frisch bis feucht
Licht: sonnig, halbschattig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Die Indianernessel, eine langlebige, farbenprächtige, feurig-rot blühende, ca. 1 m hohe Staude, gedeiht auf jedem fruchtbaren Boden, an sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Blüten, die uns von Juni bis September erfreuen, locken Bienen und Schmetterlinge an. Das Laub verströmt einen aromatischen Duft. In heißen Sommern ist die Pflanze leider mehltauanfällig. Durch regelmäßiges Giessen in Trockenzeiten lässt sich diese Pilzkrankheit vermeiden.

Die Blüten halten lange, darum lässt sich die Indianernessel gut zum Schnitt für die Vase verwenden.

Den Namen verdankt die Staude den Indianern, die ihr aromatisches Laub als Tee aufgebrüht haben.




zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de