Titelbild Meine Homepage
KletterspindelstrauchKletterspindelstrauch

Euonymus fortunei Turcs.
(Celastraceae, Spindelbaumgewächse)
Kletterspindelstrauch

Beschreibung: mit Haftwurzeln kletterndes, immergrünes Gehölz
Herkunft: Asien, Europa, Nord- und Mittelamerika, Madagaskar
Wuchshöhe: bis 3 m
Blütenzeit: Juni bis Juli (unscheinbare Blüten)
Standort: alle Gartenböden, nicht zu trocken, humos
Licht: sonnig, halbschattig, schattig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Kletterspindelstrauch, eine aus China stammende, sehr robuste, immergrüne Sorte des Spindelstrauchs, erklimmt mit Hilfe von Haftwurzeln Felsen, Mauern oder Zäunen. Das Gehölz erreicht bodendeckend nur etwa 20 cm Höhe, mit seinen Haftwurzeln, auch an glatten Häuserwänden, kletternd, erreicht es Höhen von über drei Metern. Die Pflanze verträgt einen vollsonnigen bis tiefschattigen Platz, sollte aber einen wind- und wettergeschützten Standort bekommen. Geeignet sind alle Gartenböden, die humos und nicht zu trocken sind. Der Spindelstrauch braucht keine besondere Pflege und verträgt auch einen sehr starken Rückschnitt, wenn er zu üppig wächst. Durch Absenker kann man den Kletterspindelstrauch vermehren, da überall an den Zweigen Wurzeln gebildet werden, sobald diese mit dem Boden in Kontakt kommen.






zurück zu den Ziersträuchern
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de