Titelbild Meine Homepage
PrachtlobeliePrachtlobelie   PrachtlobeliePrachtlobelie

Lobelia speciosa Sweet
(Campanulaceae, Glockenblumengewächse)
Prachtlobelie

Beschreibung: lange haltbare Schnittblume
Herkunft: Kreuzung aus verschiedenen Lobelien-Arten
Wuchshöhe: 70 cm
Blütenzeit: Juli bis September
Blütenfarben: rot, violett, blau
Standort: gut gedüngt
Licht: halbschattig, sonnig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Die Prachtlobelie ist eine (nicht ganz) winterharte Staude, die an einem sonnigen Standort von Juli bis September blüht. Sie ist als Beetpflanze und als Schnittblume geeignet, die im Garten viele Jahre überdauern kann. Dazu braucht sie einen halbschattigen bis sonnigen, kühlen bis mäßig warmen Standort, den man gleichmässig feucht halten sollte, aber Staunässe vermeiden. Ausreichend Nährstoffe sind die Voraussetzung für gutes gedeihen. Abgeblühte Blüten werden abgeschnitten. Vermehrt werden kann durch Aussaat oder Teilung. Auspflanzen ab Ende April in nahrhaften Boden ins Freie. Die Pflanze blüht bereits im Aussaatjahr ab Juli.

Die Prachtlobelie ist eine ausgezeichnete lange haltbare und edel wirkende Schnittblume mit Nachblühfähigkeit in der Vase,





zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de