Titelbild Meine Homepage
Alpen-MannstreuAlpen-Mannstreu   Alpen-MannstreuAlpen-Mannstreu

Eryngium planum L.
(Umbelliferae, Apiaceae, Doldenblütler)
Alpen-Mannstreu, Edeldistel

Beschreibung: distelähnliche Staude
Herkunft: Zentraleuropa bis Zentralasien
Wuchshöhe: 100 bis 120 cm
Blütenzeit: Juli bis September
Blütenfarben: grün, hellviolett
Standort: sandig, kalkhaltig, nährstoffreich
Licht: sonnig
Vermehrung: Aussaat, Wurzelstecklinge

Allgemeines zu Standort und Pflege: Alpen-Mannstreu ist eine sehr attraktive, Trockenheit liebende Staude die in voller Sonne, auf durchlässigen, tiefgründigen Boden ihre volle Schönheit entfaltet. Sie bildet mit einer am Boden bleibenden, dunkelgrünen, weiss geäderten, ledrig glänzenden Blattrosette dichte Horste und ab Juli aufrechte, sich lose verzweigende Blütenstände mit zahlreichen kugelförmigen, blauen Blütenköpfen mit dem typischen Blattkranz. Der matte stahlblaue Glanz der Blüten setzt sich bis in die Stiele fort. Die sehr genügsame Pflanze benötigt so gut wie keine Bewässerung oder Düngung. Der ausdauernde Wurzelstock treibt jedes Frühjahr neu aus. Besonders im Winter wird Staunässe nicht vertragen.

Bei Bienen und Hummeln steht die Edeldistel hoch im Kurs.

Zum Schnitt und zum Trocknen eignet sich die Pflanze gut. Bei beginnender Blaufärbung werden die Blüten für Trockensträusse geschnitten.



zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de