Titelbild Meine Homepage
PfirsichPfirsich

Prunus persica (L.) Batsch (Rosaceae, Rosengewächs)
Pfirsich

Herkunft: China
Wuchshöhe: ca 6 m
Platzbedarf: 8 bis 10 m²
Fruchtzeit: Mitte Juli bis Ende August
Blütenfarbe: rosa
Standort: lichtreich, warm, geschützt; lockere, nährstoffreiche, sandhaltige Erde

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehörende Pfirsich ist ein laubwerfender, buschiger, bis 6 m hoher Baum mit breiter, niedriger Krone. Er gehört zwar zu einer außerordentlich wärmebedürftigen Obstart, es gibt aber auch winterharte Sorten, denen der Frost selbst in raueren Lagen kaum etwas anhaben kann. Die Blüten sind durch den frühen Austrieb spätfrostgefährdet, darum braucht der Pfirsich einen lichtreichen, warmen und geschützten Platz. Die Früchte bekommen ein umso besseres Aroma, je mehr Wärme sie abbekommen. Der Pfirsichbaum fühlt sich in lockerer, nährstoffreicher und sandhaltiger Erde, im neutralen pH-Bereich, am wohlsten.Pfirsichernte Verstärkt tritt die Kräuselkrankheit bei regnerischem Wetter auf. Die gelbfleischigen Sorten sind vorwiegend davon betroffen. Während sich die Früchte bilden, ist gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit unerlässlich. Sonst bleiben die Früchte klein, ungenießbar pelzig oder fallen vorzeitig ab. Im zeitigen Fühjahr wird mit einem Volldünger gedüngt. Bei gutem Behang die Früchte ausdünnen und nachdüngen. Weil die Triebe zum Verkahlen neigen, ist ein scharfer Schnitt ist erwünscht. Pfirsichbäume blühen und fruchten am vorjährigen Holz. Nach der Ernte wird abgetragenes und schwaches Holz der Leit- und Nebenäste bis auf kräftige Neutriebe zurückgeschnitten. Bei sehr alten Bäumen kann man einen kräftigen Verjüngungsschnitt bis ins alte Holz vornehme. Mit einem Wundverschlußmittel werden größere Schnittstellen sorgfältig versorgt. Aromatische Pfirsiche lassen sich im Prinzip nur im eigenen Garten ernten. Damit sie den Transport überstehen, werden gekaufte Pfirsiche im harten Zustand vom Baum geerntet. Solche Früchte reifen aber nicht vollkommen nach, darum fehlt ihnen das typische Pfirsicharoma, von dem damit einhergehenden Vitaminverlust einmal ganz abgesehen.

zurück zu Obst, Gemüse und Kräuter
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de