Titelbild Meine Homepage
PflaumePflaume

Prunus domestica L.
(Rosaceae, Rosengewächs)
Pflaume, Zwetschke

Herkunft: Kleinasien
Blütezeit: April bis Mai
Fruchtzeit: Juni bis Oktober
Blütenfarbe: weiss
Standort: anspruchslos
Licht: sonnig

Allgemeines zu Standort und Pflege: Die Pflaume, ein ursprünglich aus Kleinasien stammender, laubwerfender, bis zu 4 m hoher Baum, wurde nachweislich schon vor 2500 Jahren in Griechenland kultiviert und um 150 v.Chr. von den Römern in den Mittelmeerraum eingeführt. Die von verschiedenen Wildformen abstammenden "Pflaumen" wurden immer wieder gekreuzt, sodaß im Laufe der Zeit unzählige Sorten entstanden sind, z.B. die eigentliche Pflaume, Mirabelle und Reneclode. Sie unterscheiden sich in der Fruchtform und -größe, im Geschmack, Steinlöslichkeit und der Konsistenz des Fruchtfleisches und damit in den Verwendungsmöglichkeiten.

Der Pflaumenbaum wird nach ähnlichen Regeln wie Apfel- und Birnbaum beschnitten. Im Unterschied dazu wird der Pflaumenbaum im Sommer geschnitten. Alle zwei Jahre ist ein Erhaltungsschnitt nötig. Dazu werden nur die senkrecht wachsenden Zweige am Stamm ganz entfernt, dass eine schöne offene Krone bleibt. Nur die Zweige, die den Lichteinfall behindern, werden beschnitten.




zurück zu Obst, Gemüse und Kräuter
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de