Titelbild Meine Homepage
RanunkelstrauchRanunkelstrauch

Kerria japonica L.
(Rosaceae, Rosengewächs)
Ranunkelstrauch, Kerrie

Beschreibung: sommergrüner Kleinstrauch mit auffälligen gelben Blüten
Herkunft: China
Wuchshöhe: 200 cm
Blütenzeit: Mai bis Juni
Blütenfarbe: gelb
Standort: locker, durchlässig, nicht zu trocken
Licht: sonnig bis schattig
Vermehrung: Ausläufer

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Ranunkelstrauch ist ein frostfestes, robustes Rosengewächs mit mit unzähligen Blüten, sommergrünem Laub und grünen Haupttrieben. Die gefüllte Sorte "Pleniflora" mit ihren fast kugelförmigen Blüten ist besonders hübsch, erscheint kompakter und bildet weniger Wurzelausläufer. Der Strauch ist sehr schattenverträglich und blüht sogar im Schatten besser als in praller Sonne, wo die Blüten oft etwas bleich werden. Normaler, nicht übermässig zäher und kalkarmer Gartenboden ist am besten geeignet. Bei Trockenheit muss auf jeden Fall gegossen werden. Zur Vermehrung sind die Wurzelausläufer am bestens geeignet. Im Frühjahr wird erfrorenes abgeschnitten und die alten dreijährigen Triebe regelmässig im Februar am Boden entfernt. Die ein- und zweijährigen Triebe sind am blühfreudigsten. Der Ausbreitungstrieb durch Wurzelausläufer muss bei guter Lage eingedämmt werden. Ein magerer Boden unterbindet das etwas und die Kerrie setzt üppigere Blüten an.




zurück zu den Ziersträuchern
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de