Titelbild Meine Homepage
SchnittlauchSchnittlauch   SchnittlauchSchnittlauch

Allium schoenoprasum Regel & Tiling
(Alliaceae, Zwiebelgewächse)
Schnittlauch

Beschreibung: Gewürzpflanze
Herkunft: Zentralasien
Blütenfarbe: rosa
Standort: kalkhaltig, humos, feucht, lehmig
Licht: sonnig, halbschattig

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Schnittlauch,eine mehrjährige Gewürzpflanze, bevorzugt einen kalkhaltigen, humosen, nährstoffreichen und feuchten Lehmboden in sonniger bis halbschattiger Lage. Im Februar/März wird im Gewächshaus oder Frühbeetkasten gesät. Wenn der Schnittlauch 10 cm gross ist, werden immer mehrere Pflanzen pro Pflanzstelle zusammen gepflanzt. Mitte März bis Mitte Mai ist Aussaat im Freiland möglich. 7 bis 14 Tage beträgt die Keimzeit. Man kann auch durch Teilung des getrockneten Wurzelballens neue Pflanzen ziehen. Dazu gräbt man den Schnittlauch im Herbst aus und lässt die Wurzelballen so lange im Freiland liegen, bis das Laub getrocknet ist. sollte es draußen zu nass sein, legt man den Schnittlauch bis zum Neuaustrieb an einen überdachten, luftigen Platz. Frost schadet nicht, er verbessert die Qualität beim Antreiben. Zum Antreiben pflanzt man den Schnittlauch in einen Topf und stellt ihn auf eine warme Fensterbank. Es sollte nur mit lauwarmem Wasser gegossen werden, dann kann schon nach gut einer Woche frischer Schnittlauch geerntet werden. Schnittlauch wird das ganze Jahr hindurch geerntet. Nach jedem Schnitt sollte gedüngt werden. Sobald Blütenstengel erscheinen, werden sie entfernt, sie kosten der Pflanze unnötige Kraft.

Durch Einfrieren wird Schnittlauch konserviert. In der Küche ist Schnittlauch sehr vielseitig.

In der Volksheilkunde ist Schnittlauch durch seinen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen sehr wertvoll.



zurück zu Obst, Gemüse und Kräuter
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de