Titelbild Meine Homepage
SpierstrauchSpierstrauch   SpierstrauchSpierstrauch

Spiraea x arguta ...
(Rosaceae, Rosengewächse)
Spierstrauch, Brautspiere

Beschreibung: Immergrüner Zwergstrauch
Herkunft: Japan
Wuchshöhe: 1,60 m
Blütenzeit: April bis Mai
Blütenfarbe: weiss
Standort: anspruchslos
Licht: sonnig, halbschattig
Vermehrung: Abtrennung der Wurzelsprosse

Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Spierstrauch (Spirea arguta) ist ein weit überhängend, zierlich wachsender Strauch mit schneeweißen langen Blütendolden vor dem Blattaustrieb. Die Brautspiere hat kleine weisse Blüten in großer Fülle von April bis Mai. Direkt nach der Blüte kann man den Strauch zurückstutzen. Die sehr feinen hellgrünen, lanzettlichen Blätter färben sich im Herbst leuchtend gelb. Der Strauch eignet sich für Hecken von 1,30 m bis 1,50 m Höhe, er ist langsamwüchsig. Die Brautspiere kommt mit trockenen Standorten gut zurecht, sie verträgt Schatten und alle Gartenböden und ist sehr frosthart. Die Pflanze dient als Bienennährgehölz.







zurück zu den Ziersträuchern
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de