Titelbild Meine Homepage
SüsskirscheSüsskirsche   Süsskirsche - FrüchteSüsskirsche - Früchte

Prunus arium L. (Rosaceae, Rosengewächs)
Süsskirsche

Herkunft: Schwarzmeerraum
Wuchshöhe: 20 m
Fruchtzeit: Juni bis Juli
Blütenfarbe: weiss
Standort: warm, tiefgründig, locker, humos

Allgemeines zu Standort und Pflege: Für gesundes Wachstum der Süsskirsche ist ein gut durchlüfteter, durchlässiger, sandig/lehmhaltiger Boden wichtig. Wechselfeuchte Lagen und Staunässe sind ungünstig, sie können zu Gummifluss führen. Ein warmer Standort ist erforderlich, da Spätfrost die Blüten gefährdet. Fast alle Süßkirschen sind auf Fremdbefruchtung angewiesen, da sie selbst unfruchtbar sind. Man unterscheidet in Knorpelkirschen mit festem, knackigem Fleisch und Herzkirschen mit vorwiegend weichem Fleisch. Herzkirschen sind deutlich platzfester als Knorpelkirschen. Viel Regen während der Reife lässt die Früchte der Knorpelkirschen platzen. Nur zurückhaltend mit ca. 20 g Kalk je qm und Jahr düngen.

Süsskirschen werden immer mit Stiel geerntet.








zurück zu Obst, Gemüse und Kräuter
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de