Titelbild Meine Homepage
SumpfgladioleSumpfgladiole   SumpfgladioleSumpfgladiole

Schizostylis coccinea Backh. & Harv.
(Iridaceae, Schwertliliengewächs)
Sumpfgladiole, Spaltgriffel

Beschreibung: Pflanze für Gartenteich, Terrasse und Zimmer
Herkunft: südliches Afrika
Wuchshöhe: 30 bis 50 cm
Blütenzeit: im Herbst
Blütenfarben: hellrot, rot
Standort/Wasserstand: feucht, sumpfig
Licht: sonnig, halbsonnig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Dieses im südlichen Afrika beheimatete Schwertliliengewächs mit den sternförmigen, kräftig rosa Blüten bringt im Herbst Farbe an den Teich. Die Blütezeit kann sich bei spät einsetzenden Frösten bis in den Dezember ausdehnen. Die Pflanze ist nicht gesichert frosthart, darum sollte Winterschutz vorgesehen werden. Frostfreie Überwinterung im Keller ist allerdings eine sichere Alternative. Die Sumpfgladiole kann aber auch an einen kühlen, hellen Standort im Zimmer überwintern (bei ca. 10°C). Sie muss während der Blütezeit gleichmässig feucht gehalten werden. Wenn die Pflanze ausgeblüht hat, wird nur noch so viel gegossen, daß die Erde nicht völlig austrocknet. Dann ist auch die beste Zeit zum Umtopfen und Teilen. Gepflanzt wird in lehmige, durchlässige Humuserde.






zurück zu den Gartenteichpflanzen
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de