Titelbild Meine Homepage
ZinnieZinnie   ZinnieZinnie   ZinnieZinnie

Zinnia angustifolia ... .
(Asteraceae, Korbblütler)
Zinnie

Beschreibung: einjährige, pflegeleichte krautige Pflanze
Herkunft: Mexiko
Wuchshöhe: 30 bis 90 cm
Blütenzeit: Juli bis Oktober
Blütenfarbe: von weiß über gelb, orange, rosa, rot bis violett
Standort: feucht, warm, windgeschützt
Licht: sonnig
Vermehrung: Aussaat

Allgemeines zu Standort und Pflege: Die pflegeleichte, nicht sehr anspruchsvolle Zinnie blüht von Juli bis Oktober in vielen Farbvariationen von weiß über gelb, orange, rosa, rot bis violett, einfach, halbgefüllt bis gefüllt. Die Blüten können einen Durchmesser bis zu 5 Zentimeter erreichen. Im Februar und März kann die Aussaaat in Töpfen oder unter Glas erfolgen.Wenn sich der Boden im Frühjahr (ab Mai, bei mindestens 22°C) erwärmt hat, kann die Aussaat direkt im Freiland erfolgen. Ein sonniger, warmer und windgeschützter Standort, sowie einen feuchten aber durchlässigen Boden. Die Pflanzen sollten regelmäßig gegossen werden, dabei muss jedoch Staunässe vermieden werden. Einmal pro Woche sollte gedüngt werden. Wenn die jungen Pflanzen gestutzt werden, bekommt die Pflanze mehr Blütenknospen. Verblühtes sollte entfernt werden, dadurch wird eine gute und reiche Nachblüte erzielt.
Schädlinge (Schnecken, Blattläuse, Spinnmilben) müssen frühzeitig bekämpft werden.

Tip: zwischen Tomaten gepflanzt, hilft die Zinnie bei der Abwehr von Fadenwürmern (Nematoden).
Zinnien sind beliebte Schnittblumen.

Die Pflanze enthält Sesquiterpenlactone, potentielle Kontaktallergene, die zu allergischen Reaktionen führen können, und ausserdem Nikotin.

zurück zu den Ein- und Zweijährigen
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de