Titelbild Meine Homepage
ZwergphloxZwergphlox   ZwergphloxZwergphlox   ZwergphloxZwergphlox

Phlox subulata L.
(Polemoniaceae, Sperrkrautgewächse)
Zwergphlox, Polsterphlox, Teppichphlox

Beschreibung: bodendeckende, reich und lange blühende Staude
Herkunft: östliches Nordamerika
Wuchshöhe: 10 bis 15 cm
Blütenzeit: April bis Juni
Blütenfarben: weiß, rosa, rot, blau
Standort: sandig-humos
Licht: sonnig, halbschattig


Allgemeines zu Standort und Pflege: Der Polsterphlox wird 10 bis 15 cm hoch und hat nadelartige, immergrüne Blätter. Er blüht von April bis Mai, manche Sorten bis Juni, in weiß, rosa, rot, blau und in verschiedenen Farbabstufungen. Die winterharte Staude gedeiht am besten in sandig-humosen Boden an einem sonnigen Platz, ist aber relativ anspruchslos und verträgt Trockenheit. Die flachen, lebhaft grünen Polster verschwinden während der Blütezeit ganz unter im vollen Flor einer Decke unzähliger Blüten. Nach der Blüte düngen und etwas zurückschneiden, dann blüht die Pflanze noch einmal im Herbst. Ein starker Rückschnitt im Frühjahr, wenn der Teppich-Phlox zu weit über den Beetrand hinaus gewachsen ist, wird gut vertragen.

die Vermehrung erfolgt durch Teilung, durch Triebstecklinge oder indem man die Triebspitzen mit Erde bedeckt.

Der Phlox (Flammenblume) ist Staude des Jahres 2006: NABU, Stauden.de



zurück zu den Stauden
Impressum und Copyright © Horst Lünser, Berlin, Alle Rechte vorbehalten |  | Homepage: www.horst.luenser.de